Sie sind hier: / Schallplatten

Wargirl

Wargirl - (LP, 180g, Downloadcode - VÖ: 26.10.2018)

Ein Kollektiv, das im Moment aufgeht, performt den genresprengenden Sound of Long Beach"."
Art.Nr.: IND-03012
Wargirl - (LP, 180g, Downloadcode - VÖ: 26.10.2018)
Label: INDIGO
2 Wochen
20,90 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Nach der EP Arbolita” erscheint bei Clouds Hill das selbstbetitelte Debütalbum von Wargirl aus dem südkalifornischen Long Beach. Die Band wurde von dem Studiobetreiber, Produzenten und Gitarristen Matt Wignall mit dem Ziel initiiert, ein Kollektiv zu formen, das dem Sound seiner Heimatstadt – die alten Platten von Santana, Fela Kuti, “Forever Changes” von Love, die 70s-Psych-Funk-Großmeister War, dazu Reggae, Disco, Garage Rock, Postpunk – gerecht wird. Zu Wargirl gehören die Sängerin Samantha Parks, die sinnlich klingen und den Sound nach vorne treiben kann, Tamara Raye, die ihren Bass so ungewöhnlich fordernd und groovend spielt wie Tina Weymouth (Talking Heads, Tom Tom Club), Enya Preston an den Keyboards und die beiden Perkussionisten Erick Diego Nieto und Jeff Suri, die Disco mit Funk, Latin mit Afro und Pop mit Rock verschmelzen. Wignall spielt Gitarre nicht als Lead-Instrument, “sondern als zusätzlicher Antreiber”, wie er sagt. Sie haben die Titel von “Wargirl” bis auf sehr wenige Overdubs live eingespielt, wie Hippies im Kreis sitzend. Dabei verzichteten sie auf Kopfhörer, schauten sich in die Augen und versuchten, die Musik zu erfühlen. Gespielt wurde also für den Moment. Einige Songs kamen in Costa Rica zustande, der ehemalige Keyboarder von Mando Diao, Mats Björke, war dabei und half bei der Aufnahme. Außerdem war auch eine Bläsersektion vor Ort.”

Aktueller Artikel Wargirl - (LP, 180g, Downloadcode - VÖ: 26.10.2018) Wargirl
Wargirl - (LP, 180g, Downloadcode - VÖ: 26.10.2018)
Art.Nr.: IND-03012  
Ein Kollektiv, das im Moment aufgeht, performt den genresprengenden Sound of Long Beach"."