Sie sind hier: / Schallplatten

Ben Webster And Associates

Ben Webster And Associates (LP-180 g Vinyl, High Quality Pressing, Audiophile Mastering)

Wenn es eine LP gibt, bei der die hohe Schule des Swing-Tenorsax-Spiels studiert werden kann, dann diese!
Art.Nr.: SPC-00162
Ben Webster And Associates (LP-180 g Vinyl, High Quality Pressing, Audiophile Mastering)
1 Woche
25,50 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Allen Liebhabern des fetten, satten Tons gepaart mit flüssiger Stilistik dürften in den 60iger Jahren die Ohren geklungen haben, als die LP mit Ben Webster und seinen Kollegen auf dem Plattenmarkt erschien. Leonard Feather nennt die Drei Schwergewichte und massig wie ihre Körperfülle ist auch die Tongebung. Es fällt schwer, einen besonders herauszuheben, aber zu unterscheiden sind sie leicht: Ben (genannt The Brute) mit dem mittönendem Vibrato, Coleman (genannt The Bean) im flüssigen Swing und Budd im erdigen vollen Bluessound. Die fünf Titel spiegeln die Spontanität wider, mit der die Session 1959 stattfand: Ein Ellington-Klassiker, meisterhaft von allen Drei neu interpretiert, drei ad-hoc entstandene Kompositionen, die eigentlich Improvisationen sind, und ein Balladenklassiker, den Ben Webster alleine durch-haucht. Leonard Feather beschreibt in seinen liner notes die Musik als melodiös schön, rein und wahrhaftig – eben als Jazz, unabhängig vom Zeitgeschmack und technischen Absonderlichkeiten. Das ist etwas, was die LP noch nach 50 Jahren hörens- und sammelwert macht. Auch deswegen, weil diese Neupressung die zwischenzeitlich erschienenen Nachpressungen in technischer Hinsicht weit hinter sich lässt.(Ben Webster, Coleman Hawkins, Budd Johnson (ts), Roy Eldridge (tr), Jimmy Jones (p), Leslie Spann (g), Ray Brown (b), Jo Jones (dr))Aufnahme: April 1959 in New York City.

Aktueller Artikel Ben Webster And Associates (LP-180 g Vinyl, High Quality Pressing, Audiophile Mastering) Ben Webster And Associates
Ben Webster And Associates (LP-180 g Vinyl, High Quality Pressing, Audiophile Mastering)
Art.Nr.: SPC-00162  
Wenn es eine LP gibt, bei der die hohe Schule des Swing-Tenorsax-Spiels studiert werden kann, dann diese!