Sie sind hier: / Neu bei JumpUp

Edward II

Manchester's Improving Daily - (CD - mit ausführlichem Beiheft)

Die neue Platte von Edward II ist eine Mischung aus Reggae und Folk.
Art.Nr.: NOL-01740
Manchester's Improving Daily - (CD - mit ausführlichem Beiheft)
Label: Diverse
2 Wochen
16,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Eigentlich waren die Jungs schon weg vom Fenster, und das war schade. Auch wenn mit dem Begriff “Einzigartigkeit” oft Schindluder getrieben wird, bei Edward II war er angebracht.

Welche andere Band mischt bitteschön Reggae mit englischen Folksongs und zwar beides absolut authentisch? Aber die Band überlebte den Jahrtausendwechsel nicht, fünfzehn Jahre Funkstille – und dann Ende 2015 das. Ein Konzeptalbum allererster Güteklasse! Es geht um die Penny Broadside Ballads im industriellen Manchester des 19. Jahrhunderts, billig und schnell gedruckte Songs mit unendlich viel Lokalkolorit und oft sozialer und politischer Brisanz, neue Texte auf bekannte Melodien, frühe Flugblattlieder sozusagen.

Hier war die wachsende Arbeiterklasse mit ihren Problemen (“Peterloo” und “Kersal Moor”) ebenso Thema wie ihre seltenen Anlässe für ausgelassenen Optimismus (“Victoria Bridge On A Saturday Night”). Es ist nicht unwahrscheinlich, dass die Herren Marx und Engels seinerzeit genau diese Lieder in den Kneipen von Manchester gehört haben.

Das gilt natürlich nicht für “Dirty Old Town” von Ewan McColl, sozusagen etwas aus der Zeit gefallen, aber thematisch ausgesprochen passend. Die Musik heute klingt vertraut, wenn man Edward II schon mal erlebt hat. Bass und Drums sind fest in jamaikanischer Hand, ebenso der Gesang, Jon Moore spielt die E-Gitarre, Simon Care sorgt mit dem Melodeon für die englischen Klänge, und die beiden Bläser setzen Akzente.

Besonders reizvoll sind die Gegensätze zwischen Jennifer Reid, die als Gast vier Lieder a-cappella so singt, wie sie wohl im 19. Jahrhundert geklungen haben würden, und der modernen Herangehensweise von Edward II. Gerade die direkte Gegenüberstellung von “Victoria Bridge …” zeigt, wie treffend beide Interpretationsarten sind. Dass das ganze Projekt sauber recherchiert und im umfangreichen Booklet dokumentiert ist, macht die Produktion noch erfreulicher. Wir lernen was und haben Spaß dabei, perfekt! (Mike Kamp – Folker Ausgabe 5/2017 – Seite 74) https://www.folker.de/
Bestellen könnt ihr den “Folker” unter folgender Anschrift:
Folker-Aboservice
Anna-Vandenhoeck-Ring 36,
37081 Göttingen
abo @ folker.de

Titel

01. Patience Kershaw
02. Manchester’s improving daily
03. Ragbag
04. Dirty old town
05. A spring of time
06. Soldier’s farewell to Manchester
07. Love vigilantes
08. The great flood
09. Jone O Grinfield
10. Peterloo
11. A new song on the great demonstration which is to be made on Kersal Moor, September 24th 1838
12. Victoria Bridge on a Saturday night
13. Victoria Bridge on a Saturday night
14. Mr Sadler’s balloon
15. A humorous and interesting dialogue
16. The execution of Allen, Gould and Larkin

Aktueller Artikel Manchester's Improving Daily - (CD - mit ausführlichem Beiheft) Edward II
Manchester's Improving Daily - (CD - mit ausführlichem Beiheft)
Art.Nr.: NOL-01740  
Die neue Platte von Edward II ist eine Mischung aus Reggae und Folk.