Franz Josef Degenhardt

Petroleum und Robbenöl oder wie Mayak der Eskimo kam und mein verrückter Vater wieder gesund wurde (Buch, VÖ: März 2012 - 14 x 21 cm, ca. 100 Seiten, Illustrationen: Vladi Krafft)

ist Degenhardts einzige Kindergeschichte, die später auch als Hörbuch veröffentlicht wurde.
Art.Nr.: ZZZ-00329
Petroleum und Robbenöl oder wie Mayak der Eskimo kam und mein verrückter Vater wieder gesund wurde (Buch, VÖ: März 2012 - 14 x 21 cm, ca. 100 Seiten, Illustrationen: Vladi Krafft)
Lieferant Kulturmaschinen
Kategorie: Bücher
2 Wochen
12,80 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

lateinamerikanischen Ländern – Argentinien, Chile, Paraguay, Uruguay, Bolivien und Brasilien mit dem Ziel, linke politische und oppositionelle Kräfte weltweit zu verfolgen. Die USA unterstützten und trainierten die lateinamerikanischen Sicherheitskräfte. Die bekannte argentinische Journalistin Stella Calloni hat jahrelang minutiös recherchiert, wer, wann und wo die Todesschwadronen das Verschwindenlassen und die Ermordung von Oppositionellen organisierten.