Franz Josef Degenhardt

Brandstellen (Buch, VÖ: Oktober 2011 - 14 x 21 cm, ca. 200 Seiten, Titelillustration Vladi Krafft)

Der Roman "Brandstellen" (1976) wurde von Horst E. Brandt (DDR 1977) verfilmt.
Art.Nr.: ZZZ-00328
Brandstellen (Buch, VÖ: Oktober 2011 - 14 x 21 cm, ca. 200 Seiten, Titelillustration Vladi Krafft)
Lieferant Kulturmaschinen
Kategorie: Bücher
2 Wochen
17,90 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Franz Josef Degenhardt erzählt die Geschichte des vergeblichen Kampf einer Bürgerinitiative gegen einen NATO-Truppenübungsplatz im Emsland. Erstaunlich ist, dass der Roman nicht an Aktualität verloren hat. Der Roman knüpft an Zündschnüre an, wir begegnen den erwachsen und den alt gewordenen Akteuren.. Der Roman thematisiert die offi ziellen Maßnahmen zum »Schutz der freiheitlichdemokratischen Rechtsordnung« und zeichnet ein Bild der explosiven Atmosphäre in der Bundesrepublik von 1974. Ein Stück lesenswerte Zeitgeschichte.

Aktueller Artikel Brandstellen (Buch, VÖ: Oktober 2011 - 14 x 21 cm, ca. 200 Seiten, Titelillustration Vladi Krafft) Franz Josef Degenhardt
Brandstellen (Buch, VÖ: Oktober 2011 - 14 x 21 cm, ca. 200 Seiten, Titelillustration Vladi Krafft)
Art.Nr.: ZZZ-00328  
Der Roman "Brandstellen" (1976) wurde von Horst E. Brandt (DDR 1977) verfilmt.