Various

X.internationale Rosa Luxemburg-Konferenz "EURE »ORDNUNG« IST AUF SAND GEBAUT" ROSA LUXEMBURG - Samstag | 8. Januar 2005 | FHTW Berlin

Seit 1996 gibt es sie: Die Konferenz, auf der sich Linke aus unterschiedlichsten Zusammenhängen versammeln, um auf hohem Niveau über die brennnenden Probleme unserer Zeit zu diskutieren.
Art.Nr.: JUP-00013
X.internationale Rosa Luxemburg-Konferenz "EURE »ORDNUNG« IST AUF SAND GEBAUT" ROSA LUXEMBURG - Samstag | 8. Januar 2005 | FHTW Berlin
Kategorie: DVD
2 - 3 Tage
2,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Namhafte Persönlichkeiten aus aller Welt wie die Schriftsteller Tariq Ali, Hannes Hofbauer und Harpal Brar, die venezolanische Umweltministerin Ana Elisa Osorio Granado und die Bürgerrechtlerin Angela Davis gaben diesem unverwechselbaren Treffen sein spezifisches Gepräge. Immer mehr Besucher werden von der gleichermaßen produktiven wie kämpferischen Atmosphäre und nicht zuletzt auch von den interessanten Künsterln angezogen, die auftreten. Zu der Jubiläumskonferenz, die auf der vorliegenden DVD dokumentiert wird, kamen mehr als 1 700 Gäste. Sie trafen sich, um Kraft und Wissen zu akkumulieren – für den Kampf gegen Ausbeutung, Krieg und Neofaschismus, für eine bessere, sozialistische Welt.Veranstalter der jedes Jahr am Vorabend der Liebknecht-Luxemburg-Ehrung in Berlin stattfindenden internationalen Rosa-Luxemburg-Konferenz ist die Tageszeitung junge Welt in Zusammenarbeit mit Cuba Sí und weiteren Organisationen.

Das Konferenzmotto 2005 ist einem Artikel von Rosa Luxemburg in der Roten Fahne vom 14. Januar 1919 entlehnt. Unter der Überschrift »Die Ordnung herrscht in Berlin« brandmarkt sie den Klassenverrat derSPD-»Volksbeauftragten«, auf deren Geheiß die aufständischen Arbeiter Berlins vom Militär abgeschlachtet wurden. Die Revolutionärin schließt mit dem Ruf »Ihr stumpfen Schergen! Eure ›Ordnung‹ ist auf Sand gebaut.« Angesichts des Marsches, den die vermeintlichen Sieger des Kalten Krieges in eine neue Weltordnung, begleitet vom Dreiklang aus Sozialabbau, verstärkter Repression und rassistischer Demagogie, angetreten haben, werden historische Parallelen sichtbar. Die Vorträge der X. Rosa-Luxemburg-Konferenz stellten sich diesem Problem. Auch die sich anschließende Podiumsdiskussion »Krieg global – Widerstand lokal« sowie das Konzert »Enough is enough« hinterfragten auf jeweils spezifische Weise, wo die Grenzen der bestehenden Ordnung liegen, worauf sie gebaut ist und wie fest ihre Fundamente sind …

Aktueller Artikel X.internationale Rosa Luxemburg-Konferenz "EURE »ORDNUNG« IST AUF SAND GEBAUT" ROSA LUXEMBURG - Samstag | 8. Januar 2005 | FHTW Berlin Various
X.internationale Rosa Luxemburg-Konferenz "EURE »ORDNUNG« IST AUF SAND GEBAUT" ROSA LUXEMBURG - Samstag | 8. Januar 2005 | FHTW Berlin
Art.Nr.: JUP-00013  
Seit 1996 gibt es sie: Die Konferenz, auf der sich Linke aus unterschiedlichsten Zusammenhängen versammeln, um auf hohem Niveau über die brennnenden Probleme unserer Zeit zu diskutieren.