Sie sind hier: / Nach Label/Verlag / INDIGO

Walter Wolfman Washington

My Future Is My Past - (CD)

Herkunft verpflichtet: Die New-Orleans-Ikone macht aus vielfältigen Stilen ein emotional packendes Ganzes.
Art.Nr.: IND-02889
My Future Is My Past - (CD)
Lieferant INDIGO
Kategorie: CD
2 Wochen
17,50 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Der Sänger und Gitarrist Walter Wolfman Washington wurde 1943 in New Orleans geboren. In der Stadt der wilden Paraden und des Mardi Gras, in der aber auch kultivierte Kollegen wie Allen Toussaint und Dr. John zuhause waren.

In der Musik des Wolfmanns” fließt das alles ineinander: Rhythm & Blues, Funk, Soul, Blues, RocknRoll, und Jazz. Nur klingt bei ihm der Blues selten traditionell, meist erweitert er das Bluesschema um weitere Akkorde und würzt den Sound mit Blechblasinstrumenten. Typisch New Orleans eben. Wie bei so vielen afroamerikanischen Musikern begann auch Washingtons Karriere in der Kirche und beim Gospel.

In seiner Jugend spielte er bei Lee Dorsey. Später folgten Engagements bei der Soul-Queen Irma Thomas. In den Siebzigerjahren gründete er mit The Roadmasters seine eigene Band. Die Formation besteht noch heute, doch Besetzung und Größe ändern sich häufig. Obwohl Walter Wolfman Washington seit mehr als 50 Jahren auf der Bühne steht, gibt es nur wenige Alben von ihm. “My Future Is My Past” wurde von Ben Ellman produziert. Mit von der Partie waren unter anderem Jon Cleary und Ivan Neville an den Keys, James Singleton (Bass), der Schlagzeuger Stanton Moore und Irma Thomas! Obwohl sich Washington und Thomas schon seit Jahrzehnten kennen, ist es ihre erste gemeinsame Albumproduktion.

Titel

01. Lost Mind
02. Even Now
03. What A Diff’rence A Day Makes
04. Save Your Love For Me
05. I Don’t Want To Be A Lone Ranger
06. Steal Away
07. She’s Everything To Me
08. Cried My Last Tear
09. I Just Dropped By To Say Hello
10. Are You The Lady

Aktueller Artikel My Future Is My Past - (CD) Walter Wolfman Washington
My Future Is My Past - (CD)
Art.Nr.: IND-02889  
Herkunft verpflichtet: Die New-Orleans-Ikone macht aus vielfältigen Stilen ein emotional packendes Ganzes.