Sie sind hier: / Nach Label/Verlag / INDIGO

Jeanne Moreau & Etienne Daho

Le condamne a mort de Jean Genet

Zwei Stars der französischen Kulturszene vertonen das Debütgedicht Jean Genets.
Art.Nr.: IND-01636
Le condamne a mort de Jean Genet
Lieferant INDIGO
Kategorie: CD
2 Wochen
15,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Ein langes Gedicht von Jean Genet ist die erste Veröffentlichung auf Etienne Dahos Label, Radical Pop Music. Le condamné à mort” (“Der zum Tode Verurteilte”) wird zur Musik von Hélène Martin vom französischen Filmstar Jeanne Moreau gesprochen and von Daho selbst arrangiert und gesungen. Die französische Chansonnière Hélène Martin erregte 1962 mit der Vertonung eben dieses Gedichts in Paris großes Aufsehen. Genet schrieb es 1942 in Gefangenschaft, es war seine erste literarische Arbeit und erzählt die wahre Geschichte von Maurice Pilorge, der als 25-Jähriger 1939 in Rennes guillotiniert wurde. Der 1956 in Algerien geborene Sänger Etienne Daho zählt seit den 1980er-Jahren zu den bekanntesten und erfolgreichsten Musikern Frankreichs.

Titel

01. A Maurice Pilorge assassin de vingt ans
02. Le vent qui roule un coeur/Ne chante pas ce soir/Mon amour,mon amour
03. O la douceur du bagne/Tristesse dans ma bouche/Voler,voler ton ciel
04. La chanson qui traverse
05. J’ai tue
06. Rocher de granit noir
07. Madame ecoutez-moi
08. Sur mon cou
09. Les assassins du mur
10. Un clop mouille
11. T’enveloppent si fin
12. Eleve-toi dans l’air
13. Pardonnez-moi mon Dieu
14. J’ai dedie ce poeme

Aktueller Artikel Le condamne a mort de Jean Genet Jeanne Moreau & Etienne Daho
Le condamne a mort de Jean Genet
Art.Nr.: IND-01636  
Zwei Stars der französischen Kulturszene vertonen das Debütgedicht Jean Genets.