Sie sind hier: / NEU-IMPORTE

Lucilla Galeazzi, Elena Ledda, Ginevra Di Marco, Alessio Lega, Andrea Salvadori, Gigi Biolcati, Riccardo Tesi

Bella Ciao - (CD - Import Italien)

Das Programm von Arbeiter- und Freiheitsliedern mit dem Titel “Bella Ciao“ wurde 1964 auf dem Festival of Two Worlds in Spoleto aufgeführt und markiert den Anfangspunkt des italienischen Folk Revivals.
Art.Nr.: NOL-01520
Bella Ciao - (CD - Import Italien)
Label: Diverse
2 Wochen
18,50 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Um das Programm vom 21. Juni 1964 gerecht zu werden, war es einerseits eine Herausforderung die Originalität der Theateraufführung beizubehalten, andererseits die Einflüsse heutiger Trends und Entwicklungen einfließen zu lassen. Wir hören hier u.a. das Lied La Lega” in einer wunderbaren erfrischenden Version. La Lega – “der Bund” entstand Anfang des letzten Jahrhunderts als Lied der Reispflückerinnen in der Po-Ebene. Widerstandsbünde nannten sich zu dieser Zeit die Arbeiter- und Bauernvereinigungen in Italien. Ferner sind weitere Arbeiterlieder und Volkslieder auf der CD enthalten wie “Cade Luliva”, “Amore Mio Non Piangere”, “Addio A Lugano” und natürlich das Partisanenlied “Bella Ciao” in 2 unterschiedlichen Versionen.

Titel

01. La Lizza Delle Apuane
02. Bella Ciao Versione Mondina
03. Bella Ciao Versione Partigiana
04. Povere Filandere
05. Tutti Mi Dicon Maremma
06. Porta Romana
07. Amore Mio Non Piangere
08. Sant’Antonio Nel Deserto
09. Son Cieco E Mi Vedete
10. Cade L’uliva
11. La Lega
12. No Mi Giamedas Maria
13. Stornelli Mugellani
14. Mia Mama Vuel Che Fila
15. O Gorizia
16. La Mamma Di Rosina
17. Addio A Lugano
18. La Lizza Delle Apuane

Aktueller Artikel Bella Ciao - (CD - Import Italien) Lucilla Galeazzi, Elena Ledda, Ginevra Di Marco, Alessio Lega, Andrea Salvadori, Gigi Biolcati, Riccardo Tesi
Bella Ciao - (CD - Import Italien)
Art.Nr.: NOL-01520  
Das Programm von Arbeiter- und Freiheitsliedern mit dem Titel “Bella Ciao“ wurde 1964 auf dem Festival of Two Worlds in Spoleto aufgeführt und markiert den Anfangspunkt des italienischen Folk Revivals.