Sie sind hier: / NEU-IMPORTE

Mississippi John Hurt

American Epic: The Best Of Mississippi John Hurt - (LP - VÖ: 14.07.2017)

Amerikanische Musikgeschichte: Aufwändig restaurierte LP der Blues-Legende.
Art.Nr.: IND-02731
American Epic: The Best Of Mississippi John Hurt - (LP - VÖ: 14.07.2017)
Label: INDIGO
2 Wochen
27,90 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Die Dokumentationsreihe American Epic” der beiden britischen Regisseure Bernard MacMahon und Allison McGourty widmet sich den 1920er-Jahren und damit einem hochinteressanten Kapitel der USamerikanischen Musikgeschichte.

Damals durchquerten Produzenten, Tontechniker und Talentscouts mit mobilen Phonographen das ganze Land und konservierten neben Naturgeräuschen und ethnografischen Klängen vor allem unentdeckte Sänger und Instrumentalisten, die Rohformen dessen präsentierten, was wir heute als Country, Blues, Cajun, Gospel und Folk kennen. Einige der Musiker kamen später groß raus, so auch Mississippi John Hurt (1892-1966).

Der Gitarrist wurde 1988 in die Blues Hall of Fame aufgenommen. Für seinen Stil waren eine Mischung aus Blues, Folk, Ragtime und Bluegrass, das virtuose Fingerpicking-Gitarrenspiel und ein freundlich wirkender Gesang charakteristisch. Einige der von Hurt komponierten und interpretierten Titel wie “Stagger Lee” und “Candy Man” zählen heute zu Blues-Standards.

Die im Rahmen der Doku-Serie veröffentlichte LP “American Epic: The Best Of Mississippi John Hurt” enthält 13 aufwändig mit modernster Technik restaurierte Songs des Altmeisters, so zum Beispiel die Klassiker “Frankie” und “Spike Driver Blues”, aber natürlich auch “Candy Man Blues” und “Stack OLee Blues”.”

Aktueller Artikel American Epic: The Best Of Mississippi John Hurt - (LP - VÖ: 14.07.2017) Mississippi John Hurt
American Epic: The Best Of Mississippi John Hurt - (LP - VÖ: 14.07.2017)
Art.Nr.: IND-02731  
Amerikanische Musikgeschichte: Aufwändig restaurierte LP der Blues-Legende.