Sie sind hier: / CD

Various

Vol.4, Jiddische Musik (1953-2009) (3-CD Digipack mit 132-seitigem Booklet, 59 Einzeltitel. Spieldauer: 244:18)

Die Jiddische Musik fasziniert durch ihre Vielfalt und Lebendigkeit.
Art.Nr.: BEA-00045
Vol.4, Jiddische Musik (1953-2009) (3-CD Digipack mit 132-seitigem Booklet, 59 Einzeltitel. Spieldauer: 244:18)
Label: Bear Family
1 Woche
39,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Die neue Audiothek ist gleich auf mehrfache Weise einmalig. Die 12-teilige Anthologie mit über 240 Aufnahmen schlägt erstmals die Brücke von der Entdeckung des Jiddischen Lieds durch die Folkbewegung in den 1960er Jahren, über den Einfluss des US-amerikanischen Klezmer Revivals bis zur heutigen farbenfrohen Klezmerszene als eine der Hauptströmungen der Weltmusik. Sie beinhaltet bislang unveröffentlichte Live-Aufnahmen von Auftritten bekannter US-amerikanischer Gruppen in Deutschland (The Klezmorim, Kapelye, Andy Statman Orchestra, Brave Old World). Neben raren, zum Teil verschollen geglaubten Aufnahmen stehen überraschende Interpretationen von Musikern aus allerWelt, die in Deutschland auftraten. Jiddische Musik in Deutschland zeigt die Spielfreude und Entwicklung der internationalen Klezmerszene sowie ihren Einfluss auf deutsche Gruppen. Sie dokumentiert aber auch wie durch die Popularität beim deutschen Publikum die musikalische Entwicklung für das Revival wichtiger Gruppen wie Brave Old World und The Klezmatics geprägt wurden. — Die Sammlung wurde zusammengestellt und in den umfangreichen Begleitheften kommentiert von 3 Experten der Szene: Dr. Alan Bern, einer der führenden Musiker und Komponisten Jiddischer Musik, prägte maßgeblich das Klezmerrevival in den USA, Heiko Lehmann ist Musiker und Gründungsmitglied von Aufwind, und Dr. Bertram Nickolay ist ein Initiator zahlreicher Projekte zur jiddischen Kultur.

Titel

01. Sholem Aleykhem II – Nigunim Trio, The (mit Frank L
02. Doyna And Sirba Populara – Chicago Klezmer Ensemble , Das
03. Tepel – Klezmatics, The (mit Lorin Skl
04. Kah Ribon Olam/Master of the Universe – Statman, Andy
05. Marmarosh Sinfonetta – Brave Old World (und die Amste
06. Wailing World – Brave Old World
07. Tribe Number Thirteen – David Krakauer’s Klezmer Madne
08. Transcendence/U’mipney Khata ‘Eynu – Hasidic New Wave
09. The Bar Mitzvah Of Raymond Scott – New Orleans Klezmer All-Stars,
10. Samson and Delilah – Kapelye
11. Phrases – New Klezmer Trio
12. Drúshpen – Budowitz
13. Tshernovitser Sher – Budowitz
14. Impobodobitol Chypy (Wedding in Impobodob) – Frank London’s Klezmer Brass A
15. Doyne/Hora/Hongas – Strauss, The/Warschauer Duo
16. Di shvartse khasene (Die schwarze Hochzeit) – Jacobowitz, Alex
17. Rabinovitsh – Joel Rubin Jewish Music Ensemb
18. On Sunday The Rabbi Stretched Out – Flying Bulgar Klezmer Band
19. Zol zayn / Was wenn…. – Cooper, Adrienne
20. Vinter Ovnt – Beyle Schaechter-Gottesman
21. Grass Widow – Veretski Pass
22. Fun Tashlikh/Throw Your Sins To The Wind – Lerner, Marilyn
23. Sholoym Aleykhem I – Nigunim Trio, The
24. Yoshke fort avek/Skertsopetahto (Magkiko) – Brave Old World & Smyrna Trio
25. Fantasy On Fun Tashlikh – Di Fidl Kapelye with Duo Contr
26. Sirba (Ausschnitt) – Duo Wajlu
27. Doina – Gendler, Arkady
28. Harbstlid – Fayvish
29. Beyze Vintn – Kahn, Dan & The Painted Bird
30. Prelude/10.16.06 – Diaspora Redux
31. Nakht iz arayn in mayn hoyz (Nacht kam in mei – Lerner, Marilyn & Adrienne Coo
32. Gaguyim Nign (Yearning Soul Melody) – Greenman, Steven
33. Bughici’s Yidishe dudkele and Shulem’s Bulgar – Myridißn
34. Hakofes Nign – Dresdner, Sruli & Weimar Winte
35. Klezmer/Lautar Suite – Other Europeans, The
36. In der Besarabie – Chorny, Efim & Suzan Gergus mi
37. Azoy lang/Hora midor – Pancur, Andrea mit Markus Mili
38. Afile – Berg, Lucette van den
39. (alt. shul) Kale Bazetsn – Solomon & Socalled
40. Krackow – Paul Brody’s Sadawi
41. Klezmerton – RotFront
42. Rezinke – Nayekhovichi
43. Yosl Ber/A Patriot – Kahn, Daniel & The Painted Bir
44. Authentic Klezmer Wedding Band – Berner, Geoff
45. A Vaybele a tsnie – ?Shmaltz!
46. Rabejnu Tam – Cosmonautix
47. Lebn un lebn lasn – Klezcore
48. Buchalter Joint – Shantel & Amsterdam Klezmer Ba
49. Geret’nish – King Django
50. Akhtsik er zibetsik zi – Fayvish
51. Bist geven – Global Shtetl Orkester
52. Mishegene Parovoz – Kruzenshtern & Parohod
53. Stoliner Momentum (Lag B’Omer Nign) – London, Piamenta, Amar,Alpert,
54. Traktorist – Di Naye Kapelye
55. Dumay (Think!) – Unternationale Daniel Kahn, Ps
56. Schwesterlein – Kindermann, Tine
57. Dir a waltz – Frydman, Basia
58. Arrivals/Departures – Winograd, Michael
59. Harbstlid/Autumn Song – Cooper, Adrienne

Aktueller Artikel Vol.4, Jiddische Musik (1953-2009) (3-CD Digipack mit 132-seitigem Booklet, 59 Einzeltitel. Spieldauer: 244:18) Various
Vol.4, Jiddische Musik (1953-2009) (3-CD Digipack mit 132-seitigem Booklet, 59 Einzeltitel. Spieldauer: 244:18)
Art.Nr.: BEA-00045  
Die Jiddische Musik fasziniert durch ihre Vielfalt und Lebendigkeit.